Cookies

Cookie-Nutzung

Ballarini Pfannen – Traditionsqualität aus Italien

Das Logo von Ballarini Was für Handwerker der Hammer, ist für Köche die Pfanne. Eine gute Pfanne ist der wahre Allrounder im Haushalt und sollte beim Kochen Spaß bringen. Ballarini bietet sehr gut Universal-Pfannen, die allen Ansprüchen gerecht werden. Ohne Zugabe von Öl oder Fett brätst du in den beschichteten Modellen Fleisch auf den Punkt genau. Doch auch Schmorpfannen, Sondermodelle und Zubehör hat die italienische Marke im Angebot.Wir zeigen dir im folgenden Ratgeber die Besonderheiten der Ballarini-Pfannen und gehen auf einige Modelle genauer ein.
Pfannen.org
  • einfache Reinigung
  • Antihaft-Versiegelung
  • Thermopoint für perfekte Temperatur
  • spezielle Induktionsböden
  • abnehmbare Griffe

Ballarini Pfanne Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Granitium, Induktion, Reinigung & Pflege

Fleisch in Ballarini PfanneBallarini bietet ein umfassendes Sortiment verschiedener Beschichtungen und Materialien. Die Pfannen werden nach wie vor in Italien gefertigt und bestehen zum Großteil aus Aluminium. Das Unternehmen schätzt hierbei die hohe Wärmeleitfähigkeit des Materials, die 3-mal höher liegt als bei Gusseisen. Im Vergleich zu Edelstahl ist die Wärmeleitfähigkeit von Aluminium sogar 9-mal höher. Außerdem zeugen sie von einer gleichmäßigen Hitzeverteilung und liefern dir gute Bratergebnisse. Aluminiumpfannen sind sehr leicht in ihrem Gewicht und einfach in der Handhabung. Trotzdem bleiben sie widerstandsfähig und robust.

Ballarini setzt bei der Fertigung auf verschiedene Beschichtungen, die zum energiesparenden Kochen beitragen. Eine davon ist die GRANITIUM-Antihaftversiegelung. Sie überzeugt mit einem natürlichen Aussehen und hält selbst bei täglichem Gebrauch stand. Die mineralischen Partikel in der Beschichtung verleihen ihr eine besonders robuste Oberfläche. Damit sind die Ballarini-Pfannen kratzfest und sehr pflegeleicht zu behandeln. In unserem Ratgeber bekommst du nun einen genauen Überblick über die verschiedenen Sortimente der italienischen Marke. Hier ist bestimmt auch das passende Modell für dich dabei.

Die Serie Granitium – Pfannen in Steinoptik

Die Pfannen der Granitium Serie sind wahre Allrounder und bestens für Alltags- und Hobbyköche geeignet. Die spezielle Antihaftbeschichtung besteht aus mehreren Lagen und weist einen hohen mineralischen Anteil auf. Dadurch entsteht die gute Antihaftwirkung. Gleichzeitig sind sie kratzfest. Die Lebensdauer erhöht sich enorm. Ballarini gewährt auf viele Pfannen dieser Serie 5 Jahre Garantie. Der Korpus ist aus pulverbeschichtetem Aluminium gefertigt. Der Boden wiederum besteht aus vernietetem Aluminium und Stahl. Damit macht das Unternehmen die Pfannenserie auch für Induktionsherde geeignet. Ballarini unterteilt die GRANITIUM-Pfannen noch einmal in einzelne Serie, auf die wir hier kurz eingehen wollen:

SerieHinweise
PORTOFINO GRANITIUMDiese Serie besitzt einen robusten Edelstahlgriff, der mit der langlebigen Antihaftversiegelung kombiniert wurde. Passend zur Steinoptik erhalten sie dadurch eine rustikale Optik. Die Edelstahlgriffe sind professionell vernietet und mit einem kleinen Loch versehen. Zur Pfanne hin immer dünner zulaufend liegen sie gut in der Hand. Beim Braten erhitzt sich der Stiel nicht. Alle Modelle sind bis 250°C hitzebeständig. Der Boden hat eine kurze Aufheizdauer und die Beschichtung enthält kein PFOA. Du hast die Wahl zwischen den flachen Pfannen mit einem Durchmesser von 20, 24 oder 28 cm. Außerdem gehören ein Wok, eine Grillpfanne, eine Servierpfanne und eine Schmorpfanne zu dieser Serie.
TORINO GRANITIUMDie Serie umfasst zwei Pfannen mit 20 oder 24 cm Durchmesser. Auch sie zeigen sich sehr widerstandsfähig und dank einer 5-fachen Beschichtung sehr pflegeleicht. Selbst Küchenutensilien aus Metall dürfen hier verwendet werden. Die Zugabe von Fett oder Öl beim Braten ist kaum notwendig. Sie sind besonders dickwandig, wobei der Boden aus Aluminium und Stahl besteht. Das begünstigt die Wärmeleitfähigkeit und Hitzespeicherung. Eine Besonderheit der Serie ist der ergonomisch designte Edelstahlstiel von Matteo Thun. Da sie weder Nickel noch andere Schwermetalle enthalten, sind sie ideal für Allergiker geeignet.
MATERA GRANITIUMSie ist speziell für den intensiven Gebrauch und das Braten ohne Zugabe von Öl entworfen worden. So bleiben die natürlichen Aromen der Zutaten erhalten. Bis zu 250 °C sind sie außerdem hitzebeständig. Weiterhin sind sie thermoisoliert und mit einer Thermopoint-Anzeige ausgestattet. Der Stiel ist jedoch nur bis 160 °C temperaturbeständig. Der Boden zeigt sich elegant schwarz beschichtet und eignet sich für alle Gas-, Elektro- und Ceranherde. Auf Induktion funktioniert die Pfannenserie nicht. Ihr Angebot umfasst flache Pfannen zwischen 20 cm und 32 cm. So findest Du für jede Haushaltsgröße das richtige Modell. Außerdem sind ein Wok, eine eckige Grillpfanne mit geriffeltem Boden und eine Schmorpfanne mit robustem Glasdeckel und spezieller Form erhältlich.
LIVORNO GRANITIUMMit dieser Serie schafft das Unternehmen Ballarini eine Symbiose aus robuster Antihaftbeschichtung und glänzendem Edelstahl. Der Vorteil: sie können auf Temperaturen bis 250 °C erhitzt werden und braten Fleisch von außen schön kross an. Später profitierst du von einer einfachen Reinigung. Auch für den Backofen sind sie geeignet. Der Boden besitzt einen durchgängigen Aluminiumkern und zwei Lagen Edelstahl. Damit kann er auf allen Herdarten zum Einsatz kommen. Die Beschichtung enthält kein PFOA und der Pfannenstiel ist thermisch vom Korpus getrennt. Das heißt, er heizt sich nicht mit auf. Die flachen Pfannen der Serie gibt es zwischen 20 cm und 28 cm. Außerdem ist eine 28 cm große Schmorpfanne mit Gegengriff und Edelstahldeckel im Sortiment enthalten.
BARI GRANITIUMSie eignet sich für leichte Kost. Sie ermöglicht das Braten von Gemüse, Fleisch und Fisch ohne Zugabe von Fett und trägt zu einer kalorienarmen Ernährung bei. Auch hier zeigt sich die Antihaftbeschichtung robust und langlebig in Steinoptik. Außen sind sie mattschwarz pulverbeschichtet und besitzen einen gummierten Stiel aus Kunststoff. Er ist mit einem Thermopoint versehen und zeigt dir die richtige Brattemperatur an. Du brätst mit dieser Serie also auch energieschonend. Durch die geschmiedete Qualität und die hohe Materialstärke sind sie recht schwer, liegen aber trotzdem gut in der Hand. Der Pfannenboden funktioniert auch auf Induktion. Du hast die Wahl zwischen 20 – 28 cm, einem Wok und einer Schmorpfanne mit Glasdeckel und Kunststoffgriff.
FERRARA GRANITIUMDie handlichen Modelle der Ferrara-Granitium-Serie kommen in Steinoptik und besitzen einen ergonomisch geformten Pfannenstiel. Damit liegt sie gut in der Hand und der abgerundete Rand unterstützt ein leichtes Schwenken. Dank der Thermoisolierung am Griff bleibt er beim Braten angenehm kühl. Ein Edelstahl-Flammschutz ist zusätzlich angebracht. Der Thermopoint zeigt dir genau, wann du mit der Hitze zurückgehen musst. So unterstützt die Serie das energieeffiziente Kochen. Wähle bequem zwischen drei verschiedenen Größen mit 20 cm, 24 cm oder 28 cm im Durchmesser.
BOLOGNA GRANITIUMSie ist besonders vielseitig und bietet dir verschiedene Pfannenformen und Größen in der gleichen Optik. Natürlich verlässt du dich auch hier auf die gewohnte Ballarini-Qualität mit Pfannen aus kaltgeschmiedetem Rein-Aluminium. Der Pfannenstiel ist thermoisoliert und temperaturbeständig bis 160 °C. Von außen sind sie alle schwarz beschichtet und zeugen von einer langen Lebensdauer. Auch hier bekommst du den Thermopoint für punktgenaues kochen. Neben den flachen Pfannen von 20 cm bis 32 cm findest du eine Wokpfanne, eine Servierpfanne und eine Schmorpfanne mit besonders hohem Rand im Sortiment dieser Serie.
CORTINA GRANITIUMBesitzt einen besonders flachen Rand und einen Pfannenstiel aus Kunststoff. Ein Vorteil hierbei: der Boden ist in Steinoptik lackiert und ergeben im Design ein stimmiges Bild. Du wählst zwischen den flachen varianten von 20 cm bis 28 cm. Oder du nutzt eine Schmorpfanne mit einem deutlich höheren Rand für leckere Braten. Die Grillpfanne der Serie ist eckig und besitzt kleine Rillen auf dem Boden. Somit wird das Fleisch von außen schön knusprig und bekommt die typischen Grillstreifen. Gleichzeitig benötigst du beim Braten weniger Fett oder Öl.
LUCCA GRANITIUMKommt in einem grau-matten Design und besitzt eine robuste Antihaftversiegelung auf der Innenseite. Der Kunststoffstiel ist lackiert, ergonomisch geformt und mit dem Thermopoint versehen. Ein zusätzlicher Flammschutz bietet dir eine sichere Handhabung. Die Beschichtung ist komplett PFOA-frei. Neben einem Stieltopf und den flachen Pfannen gehören zu dieser Serie ebenso ein Wok, eine Servierpfanne und eine eckige Grillpfanne für Fleisch und Fisch.

Die Besonderheiten der einzelnen Serien haben wir dir hier nochmal in einer Übersicht zusammengestellt:

SerieVorteile
Portofino Granitium
  • Geschmiedet in Steinoptik
  • für Induktion geeignet
  • Edelstahlgriff vernietet
Torino Granitium
  • Grau-mattes Design
  • robuster Edelstahlgriff
  • beschichteter Boden, auch für Induktion
Matera Granitium
  • Geschmiedet, schwarzes Design
  • Kunststoffgriff mit Thermopoint
Bari Granitium
  • Schwarz geschmiedet
  • abgedrehter Boden
  • für Induktion geeignet
  • Kunststoffgriff gummiert
Ferrara Granitium
  • Grau-mattes Design
  • Beschichteter Boden
  • für Induktion geeignet
Bologna Granitium
  • Geschmiedet mit Kunststoffgriff
  • Thermopoint
  • Beschichteter Boden
Cortina Granitium
  • Steinoptik
  • Beschichteter Boden
  • Ergonomischer Griff mit Thermopoint
Lucca Granitium
  • Grau-mattes Design
  • Kunststoffgriff mit Thermopoint

Click & Cook – mit einklappbarem Griff

Jeder Haushalt benötigt mehr als eine Pfanne und am besten noch in unterschiedlichen Größen. Von den verschiedenen Anwendungsbereichen her könnte man nie genug haben. Der Küchenschrank setzt dir aber ein klares Limit. Um sie noch platzsparender in der Küche zu verstauen, hat Ballarini das System Click & Cook entwickelt. Die Pfannenserie ist komplett auf Funktionalität ausgerichtet, damit sie sich besser stapeln lassen. Das Geheimnis liegt im abklappbaren Griff und der klassisch robusten Antihaftversiegelung. Vor allem in kleinen Küchen ist die Click & Cook Serie besonders hilfreich. Sie sind einfach in der Handhabung, ebenso leicht zu reinigen und bieten zusätzlichen Funktionen wie beispielsweise einen Halter für den Kochlöffel. Folgende Eigenschaften bekommst du also mit dieser Serie:

BesonderheitHinweise
Beschichtung
  • Sie sind mit einer widerstandsfähigen Keravis-Antihaftbeschichtung versehen. Sie besteht als klassische PTFE-Beschichtung aus drei Schichten und ist nur durch Keramikpartikel verstärkt. Die Oberfläche wirkt leicht wachsartig und überzeugt bei allen Speisen mit einer guten Antihaftwirkung. Damit ist die Click & Cook Serie auch für den intensiven Gebrauch vorgesehen und sehr hitzebeständig.
Griffe
  • Die Griffe sind mit einer Arretierung versehen. Somit kannst du sie sicher während des Bratens handhaben und später einfach den Griff einklappen. Du wirst staunen, wie viel Platz du im Schrank sparen wirst. So stapelst alle problemlos auch übereinander. Außerdem sind die Griffe thermoisoliert und ergonomisch gestaltet.
Rand und Boden
  • Alle Modelle besitzen einen abgedrehten Rand und Boden aus Aluminium. Damit zeigt die Serie eine schnelle Wärmeverteilung. Einziger Nachteil ist hier, dass die Modelle nicht auf Induktionsherden verwendet werden können.

Zur Click & Cook Serie gehören einfache flache Pfannen in verschiedenen Größen. Außerdem bekommst du größere Servierpfannen mit zwei seitlichen Griffen. Passend zu den Größen 16 cm, 20 cm 24 cm und 28 cm gibt es den Glasdeckel. Er zeigt eine praktische Kochlöffelhalterung am Griff. Daneben gehören Töpfe in verschiedenen Varianten zu dieser besonderen Ballarini-Serie.

Keramische Antihaftversiegelung – weiße Innenfläche

Die Keramikpfannen von Ballarini werden in verschiedenen Serien geführt. Sie eignen sich vor allem für die schonende Zubereitung von Speisen und sind für Köche gemacht, die viel Wert auf gute Materialeigenschaften legen. Die Antihaftversiegelung besteht aus drei Schichten. Damit ist sie hitzebeständig und du musst kaum Öl, Fett oder Flüssigkeit beim Braten dazugeben.

Ihre Besonderheit liegt in der weißen Optik. Damit werden sie zum wahren Hingucker in deiner Küche. Außerdem überzeugen sie mit einer schnellen Hitzeentwicklung. Das bedeutet: die Zutaten werden schnell auf den Punkt gegart und erhalten ihre natürlichen und feinen Aromen.

Die Pfannen mit keramischer Beschichtung bestehen aus geschmiedetem Aluminium und enthalten kein PFOA. Der Boden ist eine innovative Bimetall-Kombination aus Aluminium und Stahl. Damit eigenen sie sich für Induktionsfelder und für alle anderen Herdarten. Sie sind vielseitig nutzbar und wirken auch zum Servieren auf dem gedeckten Tisch elegant. Die Griffe bestehen meistens aus Kunststoff, sind ergonomisch geformt und mit dem Thermopoint versehen. Nur bei der PISA KERAMIC Serie sind die Pfannen und Griffe aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Designs. Die beiden Serien MANTOVA und BOLOGNA KERAMIC sind von außen dunkel beschichtet. Wer es heller mag, setzt auf vollkommen weiße Modelle mit den Serien TROPEA, TREVISO oder VITERBO.

Traditionelle Antihaftversiegelung – die Klassiker

Ballarini Bratpfanne auf HerdBallarini führt auch die „traditionelle“ Antihaftversiegelung. Auch hier ist die Schicht mit Keramikpartikeln versehen, um sie deutlich robuster zu machen. Selbst bei intensivem Gebrauch und mit richtiger Pflege wirst du sie mehrere Jahre im Gebrauch haben. Teilweise sind die Serien mit einer zusätzlichen Titanium-Schicht versehen, um sien noch robuster zu machen. Mit schwarzer Innenseite und dunkler Außenseite ergibt sich ein stimmiges Design für deine Küche. Wer es farbig haben möchte, entscheidet sich für die TRENTO Serie. In Chocolate, Blau oder Grau-Silber besitzt die Pfanne außen die gleiche Farbe wie die Beschichtung innen. Ballarini wirbt mit einer geschmackvollen Farbe für eine geschmackvolle Zubereitung.

Das Modell AMALFI dient der Zubereitung ganzer Fische und ist oval geformt. Dank der klassischen Beschichtung werden die Speisen schonend gegart.

Anbei bekommst Du alle Serien mit traditioneller Antihaftversiegelung aufgelistet:

  • ALBA – mit Titanium-Schicht
  • TAORMINA – Profi mit Keravis-Titan Beschichtung
  • POSITANO – moderne Klassiker mit schwarzer Außenseite
  • PALERMO – im Gusseisen-Look
  • BOLOGNA KERAVIS – die Anspruchsvollen
  • TRENTO CHOCOLATE – Schokoladenbraun
  • TRENTO Blau – Design im metallischen Blau
  • TRENTO GRAU-SILBER – Geschmackvolle Silber-Pfannen
  • RIALTO – besondere Formgebung
  • SIENA – Klassiker mit gleichmäßiger Wärmeverteilung
  • PARMA – aus Edelstahl
  • GLI SPECIALI – Spezialpfannen
  • AMALFI – ovale Fischpfanne
  • COLOSSEUM – flache Pfannenklassiker
  • AMALFI GOLD – brillantes Gold-Design außen

Unbeschichtete Pfannen von Ballarini – aus Edelstahl und Eisen

Neben den beschichteten Serien bietet das Unternehmen Ballarini auch unbeschichtete Pfannen und Töpfe an. Sie bestehen aus robustem Edelstahl und wirken mit ihrer ganz eigenen Eleganz in deiner Küche. Daneben sind sie stabil und leicht zu reinigen. Normalerweise ist Edelstahl ein recht schlechter Wärmeleiter. Ballarini hat aber einen dreischichtigen Aufbau. Damit nehmen sie die Hitze dennoch schnell auf und verteilen sie gleichmäßig vom Boden bis zum Rand. So ist dir gleichmäßiges Garen und Schmoren gesichert. Die Gestaltung der Serie zeigt klare Linien und ist auf das Wesentliche konzentriert. Die Griffe sind hochwertig vernietet, damit sie stets gut in der Hand liegen.

Die Serie 3000 ist eine Besonderheit und dient dem scharfen Anbraten von Fleisch und Schmorgemüse. Sie bestehen komplett aus Eisen und sind recht flach gestaltet. Du kannst sie nicht nur auf dem Herd verwenden. Auch die Hitze des Grills oder von offenem Feuer nehmen die Pfannen gut auf. Sie sind ideal für Kurzgebratenes.

Insgesamt gibt es also vier Serien in diesem Bereich:

  • LIVORNO
  • PISA
  • 3000
  • PARMA

So funktioniert der Thermopoint – immer die richtige Temperatur

Eine Besonderheit vieler Ballarini-Serien ist der Thermopoint. Er ermöglicht dir ein einfaches Braten bei der richtigen Temperatur. Am Übergang von Griff zur Pfanne ist ein Hitzeschutz aus Edelstahl vorgesehen. In genau diesen Hitzeschutz hat Ballarini den Thermopoint integriert. Der Punkt erscheint zunächst Grün. Sobald sich die Pfanne erhitzt und das Material warm wird, erkennst du den langsamen Farbwechsel zu Rot. So siehst du genau, wann sie die richtige Temperatur erreicht hat, um das Bratgut hinein zu legen. Ist der Thermopoint nach dem Braten von Rot wieder zu Grün gewechselt, lässt sie sich einfach reinigen oder auf dem Tisch abstellen, ohne Spuren zu hinterlassen.

Wichtig: der metallische Flammschutz mit dem Thermopoint darf nie der direkten Flamme auf einem Gasherd ausgesetzt werden. Auch Neon-Licht oder direkte Sonneneinstrahlung können den Thermopoint beschädigen. Bei der Reinigung des Bereichs ist auf Scheuermittel oder anderen chemische Produkte zu verzichten. Außerdem darf der Thermopoint nie mit einem Eisenschwamm gereinigt werden. Ballarini warnt die Kunden, dass die Pfannen beim Aufheizen schon heiß sind, selbst bei einem grünen Thermopoint. Deshalb nie direkt hineinfassen.

Wie genau der Thermopoint funktioniert, siehst Du auch in diesem Video:

Der Ballarini-Induktionsboden

Nicht jede Pfanne kann auf einem Induktionsherd verwendet werden. Der Vorteil ist natürlich das schnelle Erhitzen per Induktion und damit das energiesparende Kochen und Braten. Voraussetzung ist: die Pfanne benötigt einen magnetischen Boden und die richtige Größe für die Herdplatte. Die Induktionsböden von Ballarini sind als Kombination von Stahl und Aluminium gefertigt. Damit nehmen sie die Hitze enorm schnell auf und verteilen sie gleichmäßig. Die Stahlplatte am Boden ist nicht nur mit einer speziellen Aufschlagtechnik fixiert, sie überzeugt auch mit einem besonderen Design.

Im Gegensatz zu den Pfannen anderer Hersteller dürfen die Induktionsböden von Ballarini auch auf Ceranfeldern und Elektroherden eingesetzt werden. Dank der Nieten aus Aluminium und der Stahlplatte am Boden wird die Aufheizdauer auf einem herkömmlichen Herd minimiert. Oft brauchen nämlich Induktionspfannen auf einem einfachen Herd länger zum erwärmen, weshalb du ohne Induktionsherd lieber eine Pfanne ohne Induktion nutzen solltest. Bei Ballarini spielt dies jedoch keine Rolle. Schaffst du dir bald einen Induktionsherd an, darfst du getrost schon die passenden Induktionspfannen kaufen und noch auf deinem alten Herd ohne Energieverlust verwenden.

5 Jahre Garantie – bei korrektem Gebrauch

Keramikpfanne mit rotem GriffIm Sinne der Kundenzufriedenheit vergibt Ballarini 5 Jahre Garantie. Allerdings erlischt die Garantie, wenn die Pfannen nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Zum Beispiel sind spitze und scharfe Utensilien zu vermeiden, um die Beschichtung nicht zu zerkratzen. In diesem Fall gibt es keine Garantieleistung. Auch für andere eigenverantwortliche Schäden, wie beispielsweise die Überhitzung , wird keine Garantie übernommen. Beachte deshalb immer die Hinweise des Herstellers zu den jeweiligen Pfannen.

Die gesamte Produktpalette von BALLARINI

Jetzt hast du schon viel über die verschiedenen Serien von Ballarini erfahren. In der folgenden Tabelle wollen wir dir noch einmal einen kurzen Überblick über die wichtigsten Kategorien und Pfannen des Unternehmens geben.

ProdukteBesonderheiten
GRANITIUM Antihaftversiegelung
  • Geschmiedetes Aluminium
  • natürliches Aussehen
  • Beschichtung in Steinoptik
  • für den intensiven Gebrauch
  • 20 cm bis 32 cm Durchmesser
  • flache Pfannen, Schmorpfannen, Grillpfannen
Keramische Antihaftversiegelung
  • Keramik-Antihaftbeschichtung
  • weiße Innenfläche
  • interessantes Design
  • gute Wärmeverteilung
  • zum Servieren optimal
  • knusprige Bratergebnisse
  • von 20 cm bis 28 cm Durchmesser
Traditionelle Antihaftversiegelung
  • Dunkle Antihaftbeschichtung
  • sehr widerstandsfähig
  • Allrounder in der Küche
  • für den intensiven Gebrauch
  • Verstärkung mit Keramikpartikeln
  • alle Formen und Größen möglich
Sondermodelle und Accessoires
  • aus Edelstahl oder Eisen
  • ohne Beschichtung
  • elegantes Design
  • sehr stabil
  • leicht zu reinigen
  • Töpfe und Pfannen verschiedener Größen

Natürlich hat Ballarini nicht nur Pfannen im Angebot. Du bekommst eine große Auswahl an Töpfen in nahezu allen Serien. Die Töpfe haben einen Durchmesser zwischen 16 cm und 32 und können alle mit dem passenden Deckel versehen werden. Vor allem die Töpfe aus Edelstahl hinterlassen einen edlen und klaren Look in deiner Küche.

Erfahrungen mit BALLARINI-Pfannen – Kundenbewertungen und Tests

Ballarini-Pfannen werden von vielen Verbrauchern sehr gelobt und bekommen zum größten Teil positive Bewertungen. Sie werden als sehr handlich und leicht beschrieben. Im Fokus steht jedoch immer die Beschichtung. Die Bedeutung Antihaft ist hier wirklich Programm. Nichts brennt an und auch nach dem Braten lassen sie sich gut reinigen. Spiegeleier können laut einigen Kundenerfahrungen sogar ohne Zugabe von Fett oder Öl gebraten werden. Das funktioniert nicht bei allen Herstellern. Hier werden alle Beschichtungen des Unternehmens gleichermaßen gelobt. Die Eisenpfannen haben es vor allem der Männerwelt angetan. Sie kommen gern über dem Grill oder offenem Feuer zum Einsatz.

Sehr zufrieden sind die Kunden mit dem Preis. Für ca. 30 bis 50 Euro bekommst du eine Pfanne als professionellen Allrounder in deiner Küche. Auch nach langer Benutzung ist die Beschichtung noch wie am ersten Tag, schreiben manche Kunden.

Lediglich bei zu viel Hitze ist Vorsicht geboten. So kann sich die Beschichtung lösen oder die Pfanne sogar verziehen. Achte deshalb immer auf die Nutzungshinweise. Andernfalls funktioniert die Antihaftbeschichtung nicht mehr. Bei Keramikbeschichtungen ist das besonders stark zu spüren. Der Hersteller reagiert selbst auf negative Kundenbewertungen bei Amazon und bietet sogar ein Austausch der Produkte an. So zeigt Ballarini, dass die Kundenzufriedenheit höchste Priorität hat. Sofort nach dem Kauf solltest du darauf achten, dass der Griff fest sitzt und dass die Pfanne auch plan auf dem Herd aufliegt. Andernfalls handelt es sich um Transport- oder Verpackungsfehler.

Die vier beliebtesten Ballarini-Pfannen

Ballarini Cortina Granitium Pfanne 28 cm

( Rezensionen)
Ballarini Cortina Granitium Pfanne 28 cm

Besonderheiten

  • Durchmesser: 28 cm
  • Gewicht: ca. 850 g
  • flacher Rand
  • geschmiedetes Aluminium
  • 3 Jahre Garantie
Die Ballarini Cortina Granitium Pfanne besitzt einen Duschmesser von 28 cm und eignet sich somit für einen Haushalt von bis zu vier Personen. Der flache Rand macht die Handhabung beim Schwenken besonders angenehm. Sie besteht aus kaltgeschmiedetem Rein-Aluminium und ist mit der Granitium-Antihaftversiegelung versehen. Außen besteht sie aus Porzellan-Emaille und ist damit robust und langlebig. In Steinoptik gehalten bringt sie rustikalen Charme in deine Küche. Der Pfannenstiel besteht aus Kunststoff und ist ergonomisch geformt. Der Thermopoint am Griff zeigt dir an, wann die Pfanne die richtige Temperatur erreicht hat. Für Induktionsherde ist das Modell jedoch nicht geeignet. Dafür bietet Ballarini 3 Jahre Garantie. Die Kunden loben vor allem die hochwertige Beschichtung und die leichte Reinigung.
Amazon.de
19,99
inkl 19% MwSt

Ballarini Rivarolo New Pfanne 28 cm

( Rezensionen)
Ballarini Rivarolo New Pfanne 28 cm

Besonderheiten

  • Gewicht: ca. 700 g
  • Durchmesser: 28 cm
  • Keramikbeschichtet
  • Material: Aluminium
  • 5 Jahre Garantie
  • für Induktion geeignet
Die Rivarolo New Pfanne von Ballarini besticht durch eine besondere Optik. Im Inneren findest du eine hochwertige Keramikbeschichtung in Weiß. Außen ist sie schwarz gehalten und besteht aus kaltgeschmiedetem Aluminium. Der Pfannenstiel heizt sich beim Braten nicht mit auf und ist mit Silikon ummantelt. Der Hitzeschutz zum Pfannenkörper besteht aus Edelstahl. Dank der Keramikbeschichtung brätst du ohne Fett oder Öl und setzt auf eine kalorienarme Ernährung. Nutzer loben auch die einfache Reinigung. Oft reicht das Auswischen mit einem Küchentuch. Da es sich um einen mehrschichtigen Boden mit Aluminium und Stahl handelt, ist die Rivarolo New Pfanne für Induktionsherde geeignet. Ballarini setzt hierbei auf einen patentierten Induktionsboden.
Amazon.de
57,15
inkl 19% MwSt

Ballarini Rialto Pfanne 24 cm

( Rezensionen)
Ballarini Rialto Pfanne 24 cm

Besonderheiten

  • Farbe: Gussoptik in Schwarz
  • Rand ca. 3 cm hoch
  • Gewicht: 862 g
  • Material Aluminium
  • Thermopoint am Griff
Die Ballarini Rialto Pfanne misst im Durchmesser 24 cm und ist der kleine Allrounder in jeder Küche. Das Unternehmen setzt dabei auf dickwandiges Aluminium mit einer robusten Antihaftbeschichtung. Der Vorteil: die Beschichtung ist frei von PFOA und damit auch problemlos für Allergiker verwendbar. Kleinste Partikel in der Beschichtung machen sie widerstandsfähig, sodass sie für den intensiven Gebrauch geeignet ist. Kunden loben den ergonomischen und thermoisolierten Pfannenstiel. Er liegt gut in der Hand und zeigt am Übergang zum Pfannenkörper den für Ballarini typische Thermopoint. Damit siehst du genau, wann der Boden die richtige Temperatur erreicht hat. Gleichzeitig ist sie im Backofen bis zu 160 °C verwendbar. Der Boden ist fein abgedreht und zeigt das Logo des Unternehmens. Für Induktion ist diese Pfanne jedoch nicht geeignet.
Amazon.de
19,99
inkl 19% MwSt

Ballarini New Positano Pfanne 28 cm

( Rezensionen)
Ballarini New Positano Pfanne 28 cm

Besonderheiten

  • Größe: 28 cm
  • kaltgeschmiedetes Aluminium
  • für Spülmaschine geeignet
  • kurze Aufheizdauer
  • 5 Jahre Garantie
Ballarini setzt auch bei diesem Modell auf das kaltgeschmiedete Rein-Aluminium. Sie zeigt sich sehr dickwandig und kommt mit einer eleganten schwarzen Antihaftbeschichtung ohne PFOA. Auch der äußere Pfannenkörper ist in Schwarz gehalten. Die Besonderheit liegt im mehrschichtigen Boden. Er besteht aus Aluminium und Stahl und sorgt mit seiner Zusammensetzung für eine kurze Aufheizdauer. Gleichzeitig ist sie für alle Herdarten inklusive Induktion geeignet. Nutzt du sieauf einem herkömmlichen Herd ohne Induktion, beschreiben die Kunden eine ähnlich schnelle Aufheizdauer. Die Pfanne liegt plan auf dem Kochfeld auf und bietet dir eine gleichmäßige Verteilung der Wärme. Bei falscher Pflege könnte jedoch der Boden schnell anfangen zu rosten oder Verfärbungen zeigen. Deshalb solltest du immer den Anweisungen des Herstellers folgen und sie nach jedem Waschen richtig abtrocknen. Auch die Reinigung mit der Hand wird von den Kunden bevorzugt, als die Reinigung in der Spülmaschine.
Amazon.de
29,10
inkl 19% MwSt

Reinigung und Pflege der Ballarini-Pfannen – einfach klares Wasser

Sämtliche Ballarini-Pfannen zeigen sich pflegeleicht und langlebig. Voraussetzung ist natürlich, dass du die Pflegehinweise des Herstellers berücksichtigst und die Produkte mit Sorgfalt einsetzt. Dann kann dir eine Pfanne auch über 5 Jahre und länger erhalten bleiben. Wir stellen dir die wichtigsten Pflegehinweise in diesem Abschnitt noch einmal genauer vor.

Vor dem Gebrauch und beim Braten

Frau kocht mit Ballarini Pfanne EssenDie richtige Pflege beginnt schon vor dem ersten Gebrauch. Zunächst entfernst du alle Aufkleber und Etiketten von der Pfanne. Danach spülst du sie per Hand unter warmen Wasser kurz ab. Somit lösen sich Staubteilchen, die vom Transport oder der Fertigung noch auf der Oberfläche liegen. Jetzt füllst du sie mit etwas Wasser und lässt sie kurz zum Kochen bringen. So reinigst du auch etwas festsitzende Rückstände. Lass sie anschließend gut abkühlen und achte hierbei schon auf den Thermospot. Er wird sich von Rot langsam wieder Grün färben. Natürlich hat nicht jedes Ballarini Produkt auch einen Thermospot. Trockne die Pfanne nach diesem Vorgang sehr gut ab, damit der Boden nicht rostet. Die Innenseite konservierst du am besten mit etwas Speiseöl oder Fett. So ist die Pfanne bereit für ihren ersten Braten. Ballarini gibt außerdem noch weitere Pflegetipps:

  • Wähle immer die richtige Größe der Pfanne für die richtige Kochstelle. Nur so brätst du effizient. Ist die richtige Temperatur erreicht, drehst du den Herd auf mäßige Hitze zurück. Das genügt zum Braten. Außerdem ist das Überkochen von Flüssigkeiten zu vermeiden.
  • Stelle die Pfanne niemals unbeaufsichtigt auf eine Kochstelle. Außerdem darf sie nie leer erhitzt werden. Andernfalls verfärbt sich die Beschichtung und der Pfannenboden kann sich verziehen. Liegt er nicht mehr plan auf der Kochstelle auf, geht dir kostbare Energie verloren.
  • Sehr fettreichen Speisen dürfen nicht verbrennen, die Reste sind nur schwer zu entfernen. Außerdem muss die Pfanne vor der Reinigung immer abkühlen.
  • Gehe vorsichtig mit der Antihaftversiegelung um. Auch wenn es sich um eine sehr robuste Versiegelung handelt, darf sie nicht zerkratzen oder beschädigt werden. Am besten verzichtest du auf metallische oder scharfkantige Gegenstände. Schneide nie mit einem Messer direkt auf der Beschichtung. Andernfalls beeinträchtigst du die Leistung der Antihaftwirkung.
  • Nutzt du die Pfanne auf einem Glaskeramik Kochfeld, muss der Boden stets vor Gebrauch abgewischt werden. Außerdem ist ein Verschieben auf dem Kochfeld zu vermeiden.
  • Räume die Pfannen sorgfältig in den Küchenschrank. Für eine lange Lebensdauer der Versiegelung wird ein Pfannenschutz empfohlen. Somit stapelst du sie auch übereinander für mehr Stauraum.

Pflege beim Braten – Zusatz von Fetten

Dank der guten Antihaftwirkung wirst du beim Braten nur wenig Fett in einer Ballarini-Pfanne verwenden. Teilweise funktionieren sie auch gänzlich ohne Zugabe von Fett oder Öl. Dennoch darf nicht bei jeden Speisen darauf verzichtet werden. In heißem Fett schließen sich beispielsweise die Poren von Fleisch noch schneller. Damit bleibt das Fleisch saftig und außen schön kross. Gerade Butter oder Öle sind Geschmacksträger und verfeinern die Speisen. Fett hilft außerdem dem Körper beim Aufspalten wichtiger Vitamine. Grundsätzlich unterstützen die Pfannen jedoch eine geringe Zugabe von Fett, sodass du dennoch kalorienarm und gesund kochst.

Zubehör und Küchenhelfer – kein Metall

Ballarini empfiehlt zum Wenden und Rühren Küchenhelfer aus Holz, Kunststoff oder Silikon. Spitze und scharfe Gegenstände wie Messer oder Gabeln sind ohnehin zu vermeiden. Aber auch alle anderen metallischen Gegenstände können bei sehr viel Krafteinwirkung die Oberflächen zerkratzen. Grundsätzlich steht Ballarini jedoch für eine sehr robuste und widerstandsfähige Beschichtung. Einige Serien lassen deshalb die Verwendung von abgerundeten metallischen Gegenständen wie beispielsweise Löffeln zu. Weitere Informationen findest Du immer direkt in der Gebrauchsanweisung.

Reinigung – per Hand und in der Maschine

Die Empfehlung zur Reinigung lautet stets: die Ballarini-Pfannen immer per Hand zu spülen. Dafür muss das Geschirr erst abkühlen und anschließen mit einem weichen Schwamm, warmen Wasser und etwas Spülmittel gereinigt werden. Scheuermittel, Stahlwolle oder Backofenreiniger ist generell zu vermeiden. Auch auf Pulverspülmittel ist bei der Reinigung zu verzichten.

Viele Pfannen von Ballarini sind ebenso für die Reinigung in der Spülmaschine ausgelegt. Hier solltest du auf flüssigen Geschirrspülreiniger setzen und auf Tabs verzichten. Spülgänge bei niedrigen Temperaturen sind für sie am besten.

Einziger Nachteil: die Reinigung in der Spülmaschine kann die Pfannen verfärben. Außerdem stellt jeder Durchlauf in der Maschine eine enorme Belastung für das Kochgeschirr dar. Die Reinigungsmittel können auf lange Sicht die Außenseite der Pfanne beschädigen. Du solltest sie also nur als Ausnahme in der Spülmaschine reinigen. Danach ist die Innenfläche immer nachzufetten.

Die Reinigung mit der Hand ist also deutlich schonender und dank der hochwertigen Beschichtung ohne großen Aufwand schnell erledigt. Manchmal genügt es sogar, die Pfanne nur mit einem Küchentuch auszuwischen.

Das Unternehmen Ballarini – Kochgeschirr seit 1889

Frühstück aus Ballarini PfanneBallarini ist ein italienisches Unternehmen mit langer Tradition. Seit 1889 werden hier Küchenartikel hergestellt und vertrieben, zu Beginn noch aus lackiertem Fein- und Weißblech. Gründer des Unternehmens ist Paolo Ballarini. Bereits 1931 umfasste sein Sortiment über 200 Artikel, und das nicht nur im Küchenbereich. Heute steht das Unternehmen vor allem für hochwertige Kochgeschirre mit Antihaftversiegelung.

Die erste Versiegelung dieser Art entstand im Jahr 1967 und ist noch im firmeneigenen Museum zu betrachten. Für eine schnellere Fertigung setzte Ballarini früh auf eine Beschichtungsanlage. So verlagerte sich der Markt auch auf andere Länder. Beliebt wurde das Unternehmen durch die unterschiedlichen Farben und Beschichtungen des Kochgeschirrs. Im Jahr 1996 führt Ballarini die langlebige Außenemaillierung ein, die vor allem in Deutschland und Frankreich gut ankam.

Eine praktische Innovation des Unternehmens gab es im Jahr 2004 mit der Einführung des Thermopoints. Ein kleiner Punkt am Pfannenstiel zeigt die optimale Brattemperatur an und liefert optimale Ergebnisse, ohne zu viel Energie zu verbrauchen. Seit 2015 ist Ballarini Teil der Zwilling-Gruppe und trägt zum internationalen Wachstum bei.

Fragen, die uns häufig gestellt werden

FrageAntwort
Wo kann ich Ballarini-Pfannen kaufen?
  • Ballarini-Pfannen gibt es nur in ausgewählten Fachgeschäften.
  • Der Store Finder hilft bei der Suche nach dem nächsten Fachgeschäft in deiner Region.
  • Es gibt sie auch online zu kaufen.
Wie hoch ist die Lebenserwartung von Ballarini-Pfannen?
  • Sie halten bis zu 5 Jahre und länger.
  • Eine gute Pflege ist wichtig für eine lange Haltbarkeit.
  • Bei falschem Einsatz verzieht sich die Pfanne oder die Beschichtung löst sich.
Sind Ballarini-Pfannen auch für Gasherde geeignet?
  • Fast alle Ballarini-Pfannen können auch auf einem Gasherd verwendet werden.
  • Vorsicht ist bei den Modellen mit Thermopoint geboten.
  • Der Thermopoint darf nie mit der Flamme in Berührung kommen.
  • Die Modelle aus Eisen sind sogar für das offene Feuer gedacht.

Fazit

Ballarini zeigt in seinem Sortiment sehr gute Universal-Pfannen und wahre Allrounder für deine Küche. Dabei bekommst du eine große Auswahl an verschiedenen Serien, Formen und Farben. Dank der professionellen Beschichtung kann sogar ohne Zugabe von Öl oder Fett gebraten werden. Dir gelingen schmackhafte Gerichte in kurzer Zeit, da sie eine geringe Aufheizdauer haben.

Vorteilhaft sind auch die günstigen Preise. Bereits ab etwa 30 Euro sind sie zu haben.

Wer Sonderwünsche hat, komplettiert mit den Woks, Schmorpfannen oder Grillpfannen sein Sortiment zu Hause. Ein wahres Highlight sind die Pfannen mit weißer Keramikbeschichtung im Inneren. Hier sollte für jeden Hobbykoch die richtige Pfanne zu finden sein, selbst für den intensiven Gebrauch zu Hause.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben