Cookies

Cookie-Nutzung

Berndes Pfannen – deutsche Qualität seit 1921

Berndes Logo Mit Berndes setzt du auf ein Traditionsunternehmen mit großer Vielfalt. Allein im Bereich der Pfannen bietet dir das deutsche Unternehmen eine Auswahl von über 100 Produkten. Die Stärke liegt dabei ganz klar bei den antihaftversiegelten Pfannen. Hier findet jeder Hobbykoch seine Lieblingspfanne für jeden Einsatzbereich. Berndes ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um Formbeständigkeit und Keramikversiegelungen geht. Unser Ratgeber zeigt dir die Besonderheiten der einzelnen Pfannen und Serien auf und unterstützt dich bei der Kaufentscheidung für die richtige Pfanne.
Pfannen.org
  • Pfannen mit Keramikversiegelung
  • Backofenbeständig
  • Abnehmbare Griffe (Vario Click)
  • spezielle Pfannen für Induktion
  • Modernes farbiges Design

Berndes Pfanne Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Produktpalette, Reinigung & Pflege, Bonanza

Koch bereitet Essen in Pfanne zuAuf die Pfannen von Berndes vertrauen Hobbyköche seit vielen Jahren. Eine professionelle Beschichtung und höchste Qualitätsansprüche machen sie so besonders. Daneben bekommst du eine große Auswahl. Ob Grillpfanne, voluminöse Schmorpfanne oder klassische flache Bratpfanne – im Sortiment von Berndes bleibt kein Wunsch offen. Das Unternehmen ist nicht umsonst für die große Vielfalt und die hohe Qualität bekannt. Doch nicht nur die unterschiedlichen Pfannentypen machen das Sortiment so besonders. Wähle zwischen verschiedenen Serien und Ausstattungsmerkmalen, damit sie genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Folgende Produkte sind die Bestseller bei Berndes:

Nahezu alle Modelle sind mit einer Antihaftversiegelung versehen. So brennt nichts an und du profitierst von einer leichten Reinigung. In den folgenden Abschnitten wollen wir näher auf die beliebtesten Serien der Marke Berndes eingehen.

Welche Antihaftversiegelung – PTFE, Keramik oder keine?

Bevor du dich gleich auf die einzelnen Serien stürzt, wollen wir uns die Versiegelung der Pfannen im Detail anschauen. Hier gibt es einige Unterschiede. Berndes setzt meist auf eine 3-Schicht-Versiegelung zu der Haftgrund, Mittelschicht und Deckschicht gehören. Die Antihaftversiegelung basiert dabei auf dem Kunststoff PTFE. Er lässt sich bis zu 260 °C erhitzen und dient dabei auch dem scharfen Anbraten von Speisen. Die Beschichtung überzeugt mit ihrer Unempfindlichkeit, der Antihaftwirkung und der dauerhaften Farbechtheit. Außerdem bietet dir die Versiegelung eine lange Lebensdauer bei korrekter Pflege.

Eine zweite Variante ist die Keramikversiegelung bei Berndes. Sie zeigt sich sehr hart und kratzfest.

Auch die hohe Hitzebeständigkeit kann als klarer Vorteil genannt werden, vor allem bei Gas- und Induktionsherden.

Bei der Herstellung wird auf den Einsatz von PFOA verzichtet. Außerdem muss eine Keramikbeschichtung nicht immer weiß sein. Fast alle Farbwünsche lassen sich hier realisieren. Temperaturen bis zu 400 °C sind mit einer solchen Beschichtung möglich. In Keramikpfannen gelingen am besten Bratkartoffeln, Steaks, aber auch Gemüsepfannen.

Nur eine eingeschränkte Schlagfestigkeit bringt ihnen einen kleinen Nachteil.

Natürlich hat Berndes auch vollkommen unversiegelte Pfannen im Angebot. Das Grundmaterial ist dann Edelstahl. Es ist hitzebeständig und robust. Dafür ist Edelstahl selbst ein sehr schlechter Wärmeleiter. Nur mit einem Kapselboden, der Kupfer und Aluminium enthält, bleiben die guten Wärmeeigenschaften erhalten. Außerdem musst du be ihnen im Vergleich zu den beschichteten Modellen immer etwas Öl oder Fett beim Braten dazugeben. Je nach gebratenen Lebensmitteln können sich die Edelstahlpfannen leicht verfärben, ändern jedoch nicht ihre Eigenschaften.

Aluminiumpfannen von Berndes – 4 Serien

Berndes bietet insgesamt 4 Serien von farbigen Aluminiumpfannen. Dabei bestehen die Produkte aus geschmiedetem Aluminium mit einer hohen Materialstärke. So entsprechen sie erst den hohen Qualitätsansprüchen und besitzen ein solides Gewicht, das gut in der Hand liegt. Der Boden ist etwa 4 mm stark und plangedreht. Damit liegen sie gut auf der Herdplatte auf und bringen eine gleichmäßige Hitzeverteilung mit sich. Dank der Keramikversiegelung im Inneren eigenen sie sich zum scharfen Anbraten und für hohe Temperaturen. Die Beschichtung ist robust und kratzfest. Dennoch solltest du eine gewisse Sorgfalt bei der Verwendung walten lassen. Die meisten Modelle der Alu-Serien besitzen einen Stiel aus Kunststoff, der ergonomisch geformt ist. Er besitzt eine griffige und weiche Oberfläche, darf aber nur bis 160 °C im Backofen verwendet werden. Zu den Alu-Serien gehören:

  • Alu Color
  • Alu White Induction
  • Alu-Specials
  • Alu-Specials Smart

Ob Bratpfanne mit 24 cm oder Schmorpfanne mit 28 cm, die Farbvielfalt und das besondere Design machen sie zu einem wahren Hingucker.

Die BALANCE Serie – klassische Allrounder

Gebratenes Hähnchen in Aluguss-PfanneDie BALANCE Serie von Berndes kommt in einem klassischen Schwarz und ist meist mit einem speziellen Induktionsboden ausgestattet. Sie bestehen aus Aluminium, haben jedoch eine traditionelle Guss-Optik. Damit bringst du etwas rustikalen Charme in deine Küche. Die Beschichtung steht für fettarmes und schonendes Braten. Dank des ferromagnetischen Stahls im Boden heizen sie sich schnell auf. Zu diesem Sortiment gehören die folgenden Serien:

  • BALANCE Induction
  • BALANCE Induction Special Edition
  • BALANCE Smart Induction

BONANZA – der begehrte Klassiker

BONANZA lehnt sich an die erste Pfanne mit Antihaftversiegelung aus den 60er Jahren an. Sie besteht aus hochwertigem Aluminiumguss und bringt lange Haltbarkeit mit sich. Auch die Beschichtung zeigt sich widerstandsfähig. Der Boden ist 6 mm stark, verzugsfrei und bringt eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Die Besonderheit liegt im rustikalen Holzgriff. Über eine kleine Schlaufe lassen sie sogar formschön in der Küche aufhängen. Ein kleiner Gegengriff hilft dir beim Transportierenvom Herd zum Tisch. Neben den Bratpfannen von 20 cm bis 28 cm bekommst du eine eckige Grillpfanne mit Rillen auf dem Boden in zwei verschiedenen Größen. Außerdem zählt eine Schmorpfanne mit höherem Rand zur Serie, ebenfalls in zwei Größen. Wenn du einen Induktionsherd besitzt, musst du auf die BONANZA INDUCTION Serie ausweichen. Sie besitzen die gleiche Optik, sind dank mehrschichtigem Boden aber für die Ansprüche eines Induktionsherdes ausgelegt.

Vario Click – abnehmbarer Pfannenstiel

Vario Click ist eine der Profiserien im Sortiment von Berndes. Bratpfannen verschiedener Größe sind hier mit einer abnehmbaren Griff ausgestattet. Einfach Klick und schon stapelst du sie bequem im Küchenschrank. Auch hier setzt das Unternehmen wieder auf eine hochwertige 3-lagige Antihaftbeschichtung, die das fettfreie Braten möglich macht. Der Pfannenboden ist auch für Induktion ausgelegt und transportiert die Wärme optimal bis in den Rand. Dank des abnehmbaren Stiels sind sie stets backofentauglich und helfen beim Überbacken von Gerichten.

Berndes ist von seinen Vario Click Serien überzeugt und gibt 8 Jahre Herstellergarantie. Sie bestehen aus hochwertigem Aluminiumguss.

Die Vario Click Bratpfanne mit 28 cm wurde sogar vom ETM Testmagazin im Heft 10/2010 mit dem Testurteil Gut bewertet. Das komplette Vario Click Sortiment umfasst:

  • Vario Click Induction
  • Vario Click Induction Plus
  • Vario Click Induction White

Veggie Induction – speziell für Mehl- und Eierspeisen

Schwarzer Wok mit ZutatenDie Pfannen der Serie Veggie Induction kommen in einem zeitlosen Design und einer Kombination aus Schwarz und Weiß. Darüber hinaus überzeugt die Serie mit ihren Besonderheiten. Dazu gehört der patentierte und effiziente Induktionsboden. So funktionieren sie auf allen gängigen Herdarten. Die Beschichtung im Inneren macht die Serie Veggie Induction zu einem Allrounder für alle Gerichte. Selbst Paniertes, Mehl- und Eierspeisen gelingen schnell und einfach. Gleichzeitig unterstützt die Serie das Garen ohne Öl und Fett und hält selbst höhere Temperaturen aus. Berndes setzt hier auf geschmiedetes Aluminium mit hoher Materialstärke, sodass eine Guss-Optik entsteht. Der 4,5 mm starke Boden gibt die Wärme schnell weiter und dient gleichzeitig als Wärmespeicher. So drehst du die Temperatur später wieder herunter und garst energieeffizient bei niedrigen Temperaturen weiter.

Der Pfannenstiel ist mit einem Flammschutz versehen und bietet eine griffig weiche Oberfläche. Im Backofen ist er bis zu 140 °C geeignet. Berndes gewährt auf diese Serie 4 Jahre Garantie. Veggie Induction gibt es auch als ALU COLOR mit weißer Innenseite und buntem Pfannenkörper von außen.

Wähle zwischen attraktiven Farben und verschiedenen Pfannengrößen von 20 bis 28 cm. Auch Schmorpfannen sind in dieser Serie zu haben.

Titanium Special Edition – höchst widerstandsfähig

Die Titanium Special Edition besteht aus hochwertigem Aluminiumguss und steht für eine lange Haltbarkeit. Der Boden ist mit 6 mm deutlich stärker als bei manch anderen Serien. Plangedreht liegt er komplett auf der Herdplatte auf und speichert die Wärme länger. Dadurch senkst du nach dem scharfen Anbraten schnell die Temperatur und kannst Fleisch und Gemüse schonend garen. Im Inneren bekommst du bei dieser Serie eine 3-lagige Antihaftversiegelung. Sie unterstützt das fettarme und schonende Braten. Zudem ist sie 100 % frei von Schadstoffen. Eine weitere Besonderheit ist die Außenversiegelung mit Antihaft-Effekt. Somit lässt sich die Pfanne nicht nur von innen, sondern auch von außen gut reinigen. Der Pfannenstiel besteht aus Kunststoff. Er ist ergonomisch geformt und damit sehr handlich. Im Backofen hält der Stiel eine Temperatur bis 160 °C aus. Dank modernem Design werden die Titanium-Special-Edition-Pfannen in deiner Küche zu wahren Hinguckern.

Wir haben dir die wichtigsten Serien mit ihren Eigenschaften noch einmal in einem Überblick zusammengestellt:

SerieVorteile
Alu Color
  • Buntes Design
  • für Induktion geeignet
  • weiße Innenfläche
  • Keramikversiegelung
  • weicher und ergonomischer Griff
BALANCE
  • Guss-Optik
  • klassisches Schwarz
  • Induktionsboden
  • professionelle Beschichtung
BONANZA
  • Der Klassiker
  • Beschichtete in verschiedenen Größen
  • Traditioneller Holzgriff
  • auch Schmorpfannen und eckige Grillpfannen
Veggie Induction
  • Plangedrehter Boden
  • auch für empfindliche Speisen
  • Beschichtung in Schwarz und Weiß
  • moderne Farben möglich
  • ergonomischer Griff
Titanium Special Edition
  • Dunkles Design mit hellem Griff
  • gute Wärmeverteilung
  • dicker Boden
  • nicht für Induktion geeignet
  • auch Grillpfannen und Schmorpfannen

Der Pfannenboden bei Berndes – optimale Wärmeverteilung

Pfannen sollten auf möglichst vielen Herdarten funktionieren. Eine Besonderheit sind jedoch Induktionsherde. Sie benötigen einen speziellen ferromagnetischen Boden, damit sie überhaupt vom Herd erkannt werden. Bei Berndes sind alle Pfannen für Elektro-, Glaskeramik- und Gaskochfelder ausgelegt. Eine Serie hat auch einen Induktionsboden. Damit du einen genauen Überblick über die verschiedenen Böden bekommst, stellen wir sie dir hier kurz vor:

PfannenbödenVorteile
Berndes CD-BodenDer CD-Boden von Berndes ist plangedreht und hat eine leichte Prägung. Diese Prägung sorgt bei Wärmezufuhr dafür, dass sich der Boden im warmen Zustand ausdehnt und plan auf der Herdplatte aufliegt. Somit kochst du energieeffizient und profitierst von einer gleichmäßigen Wärmeverteilung. Liegt der Boden nicht plan auf, verschwenden die Luftschichten zwischen dem Herd und der Pfanne wertvolle Energie. Die gleichmäßige Wärmeverteilung ist Grundvoraussetzung bei einer professionellen Pfanne und wird stets im Berndes-Labor geprüft. Zur Qualitätskontrolle wird der Boden auf 200 °C erhitzt und sofort in kaltes Wasser getaucht. Das Ergebnis: die Pfanne verzieht sich auch unter dieser hohen Belastung nicht. Für Induktion sind die einfachen Böden nicht geeignet. Hier hat Berndes spezielle Böden entwickelt.
InduktionskapselbodenDieser Boden kommt hauptsächlich bei Kochgeschirr und Pfannen aus Edelstahl zum Einsatz. Er ist aus magnetischem Edelstahl gefertigt und damit für den Induktionsherd ausgelegt. Allerdings leitet Edelstahl die Wärme nicht sehr gut. Im Boden müssen deshalb weitere Materialien für eine gute Wärmeleitung wie beispielsweise Aluminium oder Kupfer zum Einsatz kommen. Daher spricht man hier auch von einem Kapselboden.
Aufgeschlagener InduktionsbodenDa die meisten Pfannen von Berndes aus Aluminium bestehen, arbeitet das Unternehmen mit dem aufgeschlagenen Induktionsboden. Mit einer Presse wird dabei die magnetische Bodenplatte auf den Körper aus Aluminium aufgeschlagen. Durch eine enorme Energie verbinden sich die beiden Materialien miteinander. Für diesen Boden empfiehlt Berndes nicht die Reinigung in der Spülmaschine. Die Pflegemittel und das Wasser würden in kleinste Zwischenräume fließen, sodass sich der Boden irgendwann löst. Daher sind zwingend die Pflegehinweise für diese Modelle zu beachten.
PremiuminduktionDie PROFESSIONAL-Serie wird seit 1009 mit dem Premiuminduktionsboden ausgestattet. Er zeigt sich glatt, besitzt eine sehr harte Oberfläche und ist selbst bei starker Belastung verzugsfrei. Bei der Herstellung wird ein Edelstahlpulver mit viel Energie auf den Aluminiumboden aufgespritzt. Damit haften die kleinen Partikel fest am Boden und die Pfanne wird magnetisch. Aus diesem Grund sind die Premiuminduktionsböden sehr langlebig und sie dürfen uneingeschränkt auch auf anderen Herdarten verwendet werden.

Garantieleistung bei Berndes – 2 bis 8 Jahre

Berndes bietet seinen Kunden bei vielen Produkten eine freiwillig verlängerte Garantie an. Dabei richtet sich die Dauer immer nach der jeweiligen Serie. Die Garantie beginnt immer ab dem Kaufdatum und gilt nur unter der Berücksichtigung der Gebrauchs- und Pflegehinweise der Produkte. Teile oder gar ganze Pfannen werden bei einem Mangel sofort ausgetauscht. Gehören die Teile nicht mehr zum Sortiment, so werden sie gegen ein gleichwertiges Produkt ausgetauscht. Die Garantieverteilung bei Berndes lautet wie folgt:

  • Aktionen: 2 Jahre (je nach Angabe)
  • CLEVER: 2 Jahre
  • PERFECT: 4 Jahre
  • CLASSICS: 4 Jahre
  • SPECIALS: 4 Jahre
  • PROFESSIONAL: 8 Jahre

Die gesamte Produktpalette von Berndes

Gericht in Berndes PfanneDie Stärke von Berndes liegt ganz klar bei den antihaftversiegelten Pfannen, ob einfach versiegelt oder mit Keramik. Daher umfassen sie einen Großteil des Sortiments. Die einfacheren Versiegelungen findet man beispielsweise bei der Balance Induction, Bonanza, Alu-Specials oder bei der Serie Titanium Dark Silver. Die Preise orientieren sich hier zwischen 25 und 75 Euro. Teilweise sind sie für Induktion ausgelegt und besitzen eine Backofenbeständigkeit von bis zu 160 Grad Celsius.

Die etwas besser beschichteten Pfannen sind in der Titanium Special Edition oder in der Serie Vario Click zu bekommen. Auch hier setzt das Unternehmen auf eine PTFE-Beschichtung, die in mehreren Lagen ausgeführt wird. Damit sind sie noch weniger anfällig für Kratzer. Das scharfe Anbraten von Speisen kann auf Dauer jedoch die Beschichtung beschädigen. Hier solltest du eher zu einem Modell mit Keramikversiegelung greifen. Die Serie AluColor, Balance Smart Induction, Injoy White oder auch Metallic Edition sind mit einer Keramikversiegelung ausgestattet. Die Beschichtung gibt es in einer weißen Farbe oder in Beige. Zu den teuersten Modellen in diesem Bereich gehöret die Vario Click Induction White Serie, da auch ihr Gehäuse komplett in Weiß gehalten ist. Mit über 100 Euro je Pfanne bist du bei dieser Serie dabei.

Es gibt zwar auch ein paar wenige Edelstahlpfannen im Angebot von Berndes, doch auch hier sind die Modelle mit einer Beschichtung versehen. Der Korpus besteht dann aus Edelstahl, statt Aluminium, und im Inneren sind sie beschichtet. Du hast die Wahl zwischen folgenden Größen und Formen:

  • Bratpfannen von 20 cm bis 32 cm
  • Schmorpfannen von 20 cm bis 32 cm
  • Stielwok 28 cm
  • Crêpes Pfanne 24 cm oder 28 cm
  • Grillpfanne 24×24 cm, 28×28 cm, 30×30 cm
  • Ovale Aluguss Multipfanne 38 cm

Berndes Pfannen – Kundenbewertungen und Tests

Am meisten Begeisterung lösen die Pfannen mit weißer Keramikbeschichtung bei den Kunden aus. Sie überzeugen nicht nur mit einem modernen Design, sondern auch mit einer robusten Beschichtung und einer guten Wärmeverteilung. Gerade die einfachen Beschichtungen von Berndes sind nicht immer für das scharfe Anbraten ausgelegt. Wer gern mit wenig Fett oder Öl Fleisch brät, sollte sich für die Keramikbeschichtung entscheiden, so die Nutzer. Die Poren des Fleischs schließen sich schnell und von innen bleibt es schön saftig. Aber auch Gemüse gelingt in der Keramikbeschichtung und sie lassen sich nachher ohne Probleme wieder reinigen.

Die Griffe werden als sehr handlich beschrieben. So hast du selbst beim Schwenken immer ein gutes Gefühl. Die Vario Click Serie bringt mit den abnehmbaren Griffen natürlich eine Besonderheit mit sich. So können sie einfach in der Küche gestapelt werden oder dienen auch zum Überbacken im Backofen. Auch der Klassiker BONANZA kommt immer noch gut bei den Kunden an. Die Pfannen besitzen ein recht solides Gewicht, erhitzen sich aber auch an den Seitenwänden gleichmäßig. Der Holzgriff der Serie wirkt rustikal, ästhetisch und ist sogar für den Ofen geeignet. Mit dem kleinen Loch im Griff hängst du die BONANZA danach ganz einfach in deiner Küche auf. Manche Kunden würden dieses Modell sogar als beste Pfanne des gesamten Sortiments bezeichnen.

Einziger Nachteil bei manchen Modellen: die Griffe können sich mit der Zeit lockern. Hier gibt es aber eine kleine Schraube, die sich mit einfachem Werkzeug nachziehen lässt.

Für einige Nutzer haben die soliden Pfannen von Berndes ein zu hohes Gewicht. Dafür haben deutlich größere Modelle oft einen Gegengriff an der Pfanne angebracht. Für die einfachen Beschichtungen empfehlen die Kunden immer Küchenutensilien aus Holz oder Kunststoff. Nur so unterstützt du die Langlebigkeit der Beschichtungen. Ein kleiner Tipp für Sparfüchse: im Berndes Werksverkauf sind so manche Modelle günstiger zu bekommen.

Stiftung Warentest hatte mehrere beschichtete Pfannen aus Aluminium und Edelstahl im Einsatz. Hier konnte unter wenigen die Berndes Alu-Specials mit der Note „sehr gut“ abschneiden. Die Berndes Bonanza zeigte ein befriedigend, da die Beschichtung nach der Gitterschnittprüfung leichte Ablösespuren zeigte.

Den kompletten Test haben wir dir verlinkt.

Die vier beliebtesten Berndes-Pfannen

Berndes BONANZA Bratpfanne 28 cm

( Rezensionen)
Berndes BONANZA Bratpfanne 28 cm

Besonderheiten

  • Durchmesser: 28 cm
  • Gewicht: ca. 1,3 kg
  • Rustikaler Holzgriff
  • Material Aluguss
  • Schwarze Antihaftversiegelung
Die Serie BONANZA schaut im Unternehmen Berndes auf eine lange Tradition zurück. Sie gehört zu den ersten Pfannen der Marke mit Antihaftbeschichtung und überzeugt noch heute die Kunden mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in der Küche. Die Beschichtung ist frei von PFOA und zeigt sich langlebig. Dennoch solltest du nur Küchenutensilien aus Holz oder Kunststoff verwenden, da bei Metallgegenständen Kratzer zurückbleiben. Die BONANZA Pfanne ist mit 28 cm groß genug für einen Haushalt mit vier Personen und lässt sich auf allen Herdarten außer Induktion einsetzen. Der Boden ist plangedreht und liegt selbst auf glatten Glaskeramikfeldern flach auf der Platte auf. Damit sparst du Energie beim Braten und erzeugst eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Kunden beschreiben die Reinigung als sehr schnell und problemlos. Die Beschichtung hat einen guten Antihaft-Effekt, sodass oft das Auswischen mit einem Küchentuch reicht.
Amazon.de
59,99
inkl 19% MwSt

Berndes Vario Click Induction 28 cm

( Rezensionen)
Berndes Vario Click Induction 28 cm

Besonderheiten

  • Gewicht: ca. 1,7 kg
  • Durchmesser: 28 cm
  • Antihaftbeschichtung
  • Material: Aluguss
  • abnehmbarer Griff
  • für Induktion geeignet
Vario Click gehört zu den begehrtesten Profi-Serien der Marke Berndes. Der Grund: mit nur einem Klick nimmst du den Griff von der Pfanne. So lässt sie sich leicht im Backofen verwenden und platzsparend im Küchenschrank stapeln. Berndes setzt bei diesem Modell auf eine 3-lagige Antihaftbeschichtung für fettarmes Braten. Auch die Außenversiegelung ist mit einem Antihaft-Effekt versehen, weshalb die Nutzer vor allem die einfache Reinigung loben. Die komplette Pfanne besteht aus hochwertigem Aluminiumguss. Im Vergleich zu anderen Produkten aus dem Berndes-Sortiment hat sie mit 6 mm einen etwas stärkeren Boden, der plan auf dem Kochfeld aufliegt. Dafür bringt sie ein solides Gewicht mit sich und kann bei den ersten Versuchen etwas schwer in der Hand liegen.
Amazon.de
104,95
inkl 19% MwSt

Berndes Injoy Special Edition Schmorpfanne 28 cm

( Rezensionen)
Berndes Injoy Special Edition Schmorpfanne 28 cm

Besonderheiten

  • Edelstahl außen
  • Antihaftbeschichtung innen
  • Gewicht: 1,7 kg
  • hoher Rand
  • Induktionsboden
Berndes bietet mit diesem Modell eine induktionsfähige Edelstahl-Pfanne. Dabei handelt es sich nicht um reinen Edelstahl. Das Innere ist für fettarmes Braten und eine einfache Reinigung mit der typischen Antihaftversiegelung des Unternehmens versehen. Die Beschichtung ist frei von PFOA. Der Spezial-Edelstahl außen ist nickelfrei und damit auch für Allergiker geeignet. Da es sich um einen Inductionplus-Kapselboden handelt, kann sie auf allen Herdarten verwendet werden. Für die Kunden spielen der hohe Rand von fast 10 cm und das Volumen von 3,4 Liter für das Schmoren und Braten eine wichtige Rolle. Neben der leichten Reinigung darf sie sogar in die Spülmaschine. Einziger Nachteil aus der Sicht der Kunden: sie benötigt etwas länger zum Erwärmen. Beim scharfen Anbraten muss deshalb der Induktionsherd oft auf die höchste Stufe gestellt werden.
Amazon.de
54,99
inkl 19% MwSt

Berndes Alu-Specials Bratpfanne 28 cm

( Rezensionen)
Berndes Alu-Specials Bratpfanne 28 cm

Besonderheiten

  • Größe: 28 cm
  • Aluminium
  • Gewicht ca. 1,1 kg
  • kurze Aufheizdauer
  • 2 Jahre Garantie
Berndes bietet dir mit der Alu-Specials Bratpfanne einen Allrounder für die Küche. Der Durchmesser von 28 cm ist ausreichend für bis zu 4 Personen. Die Versiegelung im Inneren lässt nichts haften, ist 100 % PFOA frei und einfach zu reinigen. Auch die Außenversiegelung hat einen Antihaft-Effekt. Der Pfannenboden ist etwa 4 mm stark und liegt plan auf dem Kochfeld auf. Allerdings ist sie nur für die gängigen Herdarten und nicht für Induktion geeignet. Der Pfannenstiel ist wärmeisoliert und besitzt einen Flammschutz aus Edelstahl. Durch die weiche Oberfläche liegt er gut in der Hand, sodass sich das Gewicht von etwa 1 kg sehr gut handhaben lässt. Laut Kundenbewertungen kommen vor allem Anfänger gut mit ihr zurecht. Berndes bietet bei richtiger Pflege und Reinigung außerdem 2 Jahre Garantie.
Amazon.de
24,64
inkl 19% MwSt

Reinigung und Pflege bei Berndes – für mehr Langlebigkeit

Berndes stellt hohe Qualitätsansprüche an die Fertigung der Pfannen und deren Versiegelung. In speziellen Laboren werden die Produkte in regelmäßigen Abständen geprüft, um die Qualität halten zu können. Wird ein Produkt nicht in der gewünschten Qualität geliefert, gibt es eine unkomplizierte Reklamation und einen Ersatz. Damit sie mit ihrer Versiegelung auch zu Hause lange halten und unbeschadet bleiben, solltest du spezielle Tipps zur Pflege und zur Reinigung beachten. Wir haben dir die wichtigsten Hinweise zusammengestellt.

Tipps zum Braten und Kochen

TippHinweise
Vor Gebrauch
  • Bevor Du die Pfannen das erste Mal in Gebrauch nimmst, solltest du sie mit klarem Wasser und einem weichen Lappen reinigen. Staub und Rückstände von Verpackung und Transport sind dann beseitigt.
Holz- und Kunststoffutensilien
  • Für eine möglichst lange Haltbarkeit der Bratpfannen sind spitze und scharfkantige Gegenstände beim Umrühren zu vermeiden. Schneide niemals direkt auf dem Pfannenboden oder nutze eine Gabel zum Wenden. Bereits leichte Kratzspuren schränken die Funktionalität der Antihaftversiegelung ein. Greife deshalb immer auf Holz- oder Kunststoffhelfer in der Küche zurück.
Verwendung im Backofen
  • Nutzt du die Pfannen auch im Backofen, bitte unbedingt auf die zugelassenen Temperaturen der Griffe achten. Gussgriffe und Griffe aus Edelstahl sind uneingeschränkt im Backofen nutzbar. Hier brauchst du nur Topflappen beim Herausnehmen. Kunststoffgriffe sind meist nur bis 160 °C hitzebeständig, wenn nicht anders angegeben. Holzstiele dürfen im Backofen verwendet werden. Zum Schutz umwickelst du sie einfach mit Alufolie.

Reinigung der Berndes-Pfannen – Wasser und Spülmittel genügen

Nahezu alle Berndes-Pfannen überzeugen dank ihrer Antihaftbeschichtung mit einer einfachen Reinigung. Einfach warmes Wasser, etwas Spülmittel und einen weichen Schwamm zum Auswischen nehmen – fertig. Achte immer darauf, dass alte Fettreste komplett entfernt sind. Andernfalls brennen sich diese bei erneuerter Hitze in die Versiegelung ein. Obwohl manche die Reinigung in der Spülmaschine überstehen, solltest du für eine optimale Haltbarkeit darauf verzichten. Oftmals sind die Temperaturunterschiede und Reinigungsmittel einfach zu aggressiv und greifen die Beschichtung langfristig an. Bei der BONANZA-Serie und anderen Pfannen mit Holzstiel trägt die Reinigung in der Spülmaschine zum Austrocknen des Materials bei. Das Ergebnis: die Stiele reißen auf.

Bei Aluminium kann es mit der Zeit zu einer Verfärbung des Bodens kommen. Hierbei handelt es sich um Aluminiumoxidation. Die ist aber unbedenklich für die Brateigenschaften und die Gesundheit. Verfärbungen sind daher auch kein Reklamationsgrund, da sie auf die Funktionalität des Kochgeschirrs keinen Einfluss nehmen.

Zusätzliche Pflegehinweise bei Keramikbeschichtungen und Edelstahl

Frau wäscht Bratpfanne abKeramikversiegelungen sind in ihrem Verhalten der Emaille ähnlich. An den Rändern ist die Schlagfestigkeit eingeschränkt und die Beschichtung platzt im schlimmsten Fall beim Anschlagen ab. Außerdem lässt der Antihafteffekt mit der Zeit langsam nach. Keramikbeschichtungen mögen zwar auf den ersten Blick robuster erscheinen, sind dennoch nicht mit den Antihafteigenschaften der PTFE-Versiegelungen zu vergleichen. Verwende deshalb immer Öle und Fette zum Braten, um nichts anbrennen zu lassen. Nach dem Braten sollten die Pfannen etwas abkühlen, ehe du sie reinigst. So bleiben sie formstabil.

Auch Edelstahl sollte nach dem Gebrauch etwas abkühlen. Danach füllst du sie mit heißem Wasser, um noch festsitzende Speisereste besser zu lösen. Mit Spülmittel und einem Schwamm ist der Glanz der Edelstahlpfannen schnell wieder hergestellt. Für eingebrannte Reste einfach mit einer Mischung aus Wasser und Essig 9:1 aufkochen. Stumpfe Flecken oder Verfärbungen sind mit der Zeit bei Edelstahl keine Seltenheit und auf die Mineralien im Leitungswasser zurückzuführen. Diese Flecken reinigst du mit einer halben Zitrone – einfach darüber reiben. Stahlwolle ist bei Edelstahl unbedingt zu vermeiden.

Das Unternehmen Berndes – Über 90 Jahre Erfahrung

Das Unternehmen Berndes hat sich mit hoher Qualität und professioneller Antihaftversiegelung weltweit einen Namen gemacht. Gegründet wurde die Firma 1921 von Heinrich Berndes in Arnsberg. Bereits in den 50er Jahren kamen nach vielen Experimenten die ersten antihaftversiegelten Produkte auf den Markt. Berndes ist also Vorreiter auf diesem Gebiet. Einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte legt die BONANZA als erste antihaftbeschichtete Pfanne aus Aluguss. In den 80er Jahren expandierte das Unternehmen nach Italien, Hongkong und in die USA. 1995 macht Berndes mit der Einführung von farbigem Kochgeschirr auf sich aufmerksam. Bis heute spielt das Design der Produkte in allen Serien eine wichtige Rolle.

Für die Verwendung von Alugusspfannen auf Induktion ließ sich Berndes im Jahr 2009 das innovative System patentieren. Für die Aluguss-Produkte vergibt der TÜV Rheinland im gleichen Jahr die Energieeffizienzklasse A. 2010 gingen die ersten Pfannen mit Keramikversiegelung in die Produktion. Heute überzeugt das Unternehmen Berndes nach wie vor mit innovativem und vielfältigem Kochgeschirr. Vor allem Designliebhaber werden mit den speziellen Pfannen ihre Freude haben. Der Produktionsstandort bleibt trotz Fusion mit dem italienischen Konzern Alluflon Spa im Jahr 2012 weiterhin in Deutschland. Zielstrebig bleibt Berndes am Puls der Zeit und bringt mit patentierten Produktionsverfahren immer wieder neue Pfannen und Kochtöpfe auf den Markt. Dazu zählt die 2015 prämierte Vario Click Plus Serie mit Speziellen Induktionsböden. Hohe Qualitätsansprüche und eigene Teststrecken prägen schon immer die Arbeit im Hause Berndes.

Fragen, die mir häufig gestellt werden

FrageAntwort
Wo kann ich Berndes Pfannen kaufen?
  • Es gibt sie in ausgewählten Geschäften, im Werksverkauf des Unternehmens oder online.
Sind Berndes Pfannen für Allergiker geeignet?
  • Sie bestehen aus Aluminiumguss und sind gut für Allergiker geeignet.
  • Die Produkte sind nahezu nickelfrei und führen nicht zu allergischen Reaktionen.
Verfärbungen in der Pfanne?
  • Viele Verfärbungen lösen sich mit Zitronensaft wieder aus der Pfanne.
  • Verfärbungen wirken sich nicht negativ auf das Anbratverhalten aus.
  • Bei Keramikbeschichtungen lösen sich die Verfärbungen beim nächsten Braten oft von selbst.

Fazit

Die Berndes Pfannen überzeugen im Praxistest und bei den Kunden. Mit ihrer mehrlagigen Beschichtung eignen sie sich zum fettarmen Braten von Fleisch sowie zum Schmoren oder traditionellen Kochen. Auch bei der Keramikbeschichtung bleibt nichts hängen und sie ist zusätzlich für sehr hohe Temperaturen ausgelegt. Die ergonomisch geformten Griffe liegen nicht nur gut in der Hand. Über das Vario Click System können sie auch einfach abgenommen werden, was vor allem bei der Nutzung im Backofen praktisch ist. Dafür sind so manche Pfannen im Berndes-Sortiment nicht gerade günstig und schlagen mit bis zu 100 Euro zu Buche. Dennoch sollte bei dieser Auswahl sowohl für Profis als auch für Anfänger genau das richtige Kochgeschirr dabei sein.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben