Cookies

Cookie-Nutzung

Steinbach Pfannen – günstig in vielfältigen Designs

Das Steinbach Logo Du bist auf der Suche nach preiswerten Pfannen, auf die du dich verlassen kannst? Dann ist Steinbach die richtige Marke für dich. Hier bekommst du für wenig Geld stabile leistungsstarke Pfannen, die ideal für alle sind, die nur gelegentlich etwas in der Pfanne zubereiten. In unserem kleinen Ratgeber bekommst du alle Informationen, die du zu den Pfannen von Steinbach brauchst.
Pfannen.org
  • günstige Preise
  • große Auswahl
  • zuverlässige Beschichtungen
  • viele Farben erhältlich

Steinbach Pfanne Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Produktpalette, Erfahrungen, Tipps

Pfanne mit passenden ZubehörWenn du öfter in Discountern und Supermärkten unterwegs bist, hast du sicher schon einmal die Pfannen der Marke Steinbach gesehen. Mit ihren bunten Farben und ergonomischen Griffen fallen sie überall sofort ins Auge. Hier handelt es sich um eine Marke, die ausschließlich bei Supermarktketten wie beispielsweise Rewe vertrieben wird. Es gibt keinen eigenen Verkauf über einen separaten Händler. Du erhältst die Pfannen nur in speziellen Angeboten. Dann bekommst du gute Qualität zum günstigen Preis in vielen verschiedenen Sets und Kollektionen. Halte also beim nächsten Einkauf genau die Augen offen.

Die wichtigsten Informationen über die Pfannen von Steinbach

Unter der Marke Steinbach findest du eine übersichtliche, aber doch abwechslungsreiche Auswahl an Pfannen, die vor allem mit ihrer farbenfrohen Optik zu gefallen wissen. Die meisten von ihnen sind aus Aluminiumguss gefertigt. Dieses Material zeichnet sich durch eine ganze Reihe von Vorteilen aus. Zunächst einmal ist es preiswert. Wenn du also nicht viel Geld ausgeben willst und trotzdem eine stabile Pfanne suchst, ist Aluminium die richtige Wahl für dich. Es punktet außerdem mit seiner guten Wärmeleitung und seiner gleichmäßigen Wärmeabgabe. Damit ist Aluminium vor allem zum Zubereiten leichter, empfindlicher Speisen wie Pfannkuchen, Omelett und Fisch geeignet.

Viele der Pfannen von Steinbach sind außerdem auch noch mit einer hochwertigen Keramikversiegelung ausgestattet (Caflon). Damit gehst du sicher, dass nichts anbrennt.

Ein großer Vorteil der Keramikpfannen besteht auch darin, dass du damit ruhig mal etwas schärfer anbraten kannst. Sie vertragen Temperaturen von bis zu 400°C.

Achte hier aber auf die Preise. Vor allem die preisgünstigeren Modelle sind häufig nicht mit einer Beschichtung ausgestattet. Die sind also eher dann für dich geeignet, wenn du nur selten brätst und dabei geringere Temperaturen und mehr Öl bzw. Fett verwendest.

Auch die Vielseitigkeit ist für den günstigen Preis der Steinbach-Pfannen beachtlich. Hier sind alle Pfannen für Elektro-, Gas- und Ceranfelder geeignet. Manche von ihnen kannst du sogar mit einem Induktionsherd verwenden. Achte hier einfach darauf, aus welchem Material der Boden gefertigt ist. Es muss ein ferromagnetisches Metall sein. Informationen zur Induktionsfähigkeit findest du aber ganz unkompliziert in den Produktbeschreibungen. Darüber hinaus sind viele Pfannen von Steinbach auch für den Backofen geeignet. Wichtig ist hier nur, dass du nicht die empfohlene Temperatur überschreitest.

Wenn es um Größen geht, bietet dir Steinbach ebenfalls ein solides Spektrum. Hier bekommst du Ausführungen mit Durchmessern von 20, 24 und 28 cm. Da ist es kein Problem für 1 – 5 Leute zu kochen.

Die Preise sind dabei in einem günstigen Spektrum gehalten. Kleine Pfannen bekommst du bereits ab 6 Euro und selbst für die größten Pfannen muss man bei Steinbach nicht mehr als 30 Euro einplanen. Hier bist du genau richtig, wenn es dir in erster Linie um günstige Preise geht.

Die Produktpalette – das Steinbach-Angebot im Überblick

ProduktBesonderheiten
Rivasonte
  • runde Bratpfannen
  • verschiedene Farben erhältlich
  • Material: Aluminium
  • Durchmesser: 24, 28 cm
  • für alle Herdarten außer Induktion
  • Antihaftbeschichtung (Keramik)
Marovo
  • runde Bratpfanne mit hohem Rand
  • Material: Aluminium, Gusseisen
  • Caflon-Stone-Beschichtung, PTFE
  • für alle Herdarten geeignet, auch Induktion und Backofen
  • Farben: Schwarz, Grau, stilvolle Marmorierung
Cordwin
  • runde Universalpfanne mit hohem Rand
  • Material: Gusseisen, Aluminium
  • Größen: 24 und 28 cm
  • Antihaftbeschichtung: PTFE, Teflon-Beschichtung
Adamor
  • kontrastreiche Optik mit farbiger Außen- und weißer Innenseite
  • Durchmesser: 20, 26 cm
  • Set bestehend aus 2 Pfannen
  • Keramikbeschichtung
  • für Induktionsherde geeignet
  • ergonomischer Griff
Kansas
  • Grillpfannen mit geriffeltem Boden
  • Material: Aluminiumguss, Griffe aus Holz
  • Größe: Durchmesser 28 cm
  • Form: eckig
  • unbeschichtet
Valencia
  • Bratpfanne mit besonders hohem Rand
  • Durchmesser: 24 cm
  • Material: Aluminium
  • für alle Herdarten geeignet
  • backofenfest bis 180°C
  • antihaftbeschichtet
  • mit Glasdeckel erhältlich
  • für Spülmaschine geeignet
Ariso
  • Durchmesser: 20 cm
  • besonders robust, für alle Herdarten geeignet
  • Material: Aluminium mit Caflon-Keramikbeschichtung
  • Kupferoptik mit Edelstahlgriff
  • backofengeeignet bis 150°C
Vitano
  • Bratpfanne in eleganter Keramikoptik
  • Material: Aluminium
  • Durchmesser: 24 cm, 28 cm
  • für alle Herdarten geeignet
  • spülmaschinengeeignet
  • Antihaftbeschichtung

Erfahrungen von Kunden und Testern

Junge Frau mit PfannePfannen von Steinbach erfreuen sich sowohl bei Nutzern als auch bei Testern großer Beliebtheit. Wirf z. B. mal einen Blick auf diesen Artikel von t-online.de, in dem darauf eingegangen wird, wie gut Pfannen wie die Steinbach Milano im Vergleich mit anderen Modellen abgeschnitten haben. Sie zeigten hier ähnlich gute Ergebnisse wie Pfannen aus einem deutlich höheren Preisspektrum. Einmal mehr erkennt man daran, dass hochwertige Qualität nichts kosten muss.

Auch viele Nutzer haben eine hohe Meinung von den Pfannen. Dabei wird hervorgehoben, dass die Böden bei vielen Modellen induktionsgeeignet sind, dass es hochwertige Griffe aus Edelstahl gibt und dass die Wärmeübertragung sehr gut ist. Ein weiteres Highlight, das oft genannt wird, ist der fein geriffelte Boden auf der Innenbeschichtung. Hier kann sich der Saft des Fleisches optimal verteilen. Außerdem sind die Beschichtungen sehr langlebig, sodass man die Pfannen viele Jahre lang nutzen kann. Da ist es kein Wunder, dass viele Leute immer wieder danach fragen, wer der Hersteller ist. Da du die Pfannen aber tatsächlich nur bei Einzelhandelsketten wie real findest, solltest du gleich zugreifen, wenn sie einmal im Angebot sind.

Die wichtigsten Tipps für deine Steinbach Pfannen

Die Reinigung ist wie üblich bei beschichteten Pfannen ganz einfach. Hier brauchst du keine Spülmaschine. Du kannst sie ganz unkompliziert mit der Hand reinigen. Spül die Pfanne einfach mit lauwarmem Wasser und Spülmittel aus und wische sie mit einem weichen Schwamm durch. Bei Bedarf kannst du die Pfanne nach dem Trocknen auch noch einölen, um ihre Geschmeidigkeit zu bewahren. Stahlschwämme und ähnlich harte Reinigungsutensilien solltest du nicht verwenden. Sie können die Beschichtung beschädigen.

Wenn sich eingebrannte Reste in der Pfanne befinden, ist die Reinigung oft etwas schwieriger. Auch das ist aber kein Problem. Alles, was du tun musst, ist, lauwarmes Wasser einzufüllen, bis die Reste eingeweicht sind. Danach kannst du sie ganz einfach auswischen.

Tipp: Hin und wieder begegnet man der Auffassung, dass man zerkratzte Pfannen wegwerfen muss, weil sie gesundheitsschädlich sind. Hier können wir dich aber beruhigen. Die Pfannenbeschichtungen von Steinbach geben keinerlei giftige Stoffe ab. Du kannst die Pfannen also grundsätzlich weiterverwenden. Allerdings können die Antihaftbeschichtungen Schaden nehmen, wodurch Speisen schneller anbrennen. Es empfiehlt sich deshalb, eine neue Pfanne zu verwenden.

Fazit

Steinbach ist eine Marke, die für günstige Preise und eine solide Auswahl an Pfannen für den gelegentlichen einfachen Gebrauch bietet. Hier bekommst du keine Profitechnologie, aber doch alles, was du im Alltag brauchst. Sieh einfach im Supermarkt immer mal nach, ob du ein paar der lange haltbaren zuverlässigen Pfannen von Steinbach entdeckst. Es lohnt sich.

Inhaltsverzeichnis

Response (1)

  1. Michael Kamla
    12. März 2018 at 15:54 · Antworten

    Also da muß ich wohl eine sogenannte Montagsprouktions bei Real gekauft haben. Nach 8 Wochen Nutzung bei gelegentlicher Nutzung zerbröselt bereits die Beschichtung. Das ist mir noch nie passiert. Die letzte Pfanne hielt immerhin 2 Jahre. Und aus Höflichkeit enthalte ich mich jeglichem Kommentares. Schade um das Geld.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben